Aktuelles aus unserer Schule

Jahrgangstreffen

Liebe Grundschule Eggersdorf,

wir, die Schüler der Klassen 10a und 10b des Schulabganges 1989, waren am Samstag, den 07.09.2019, anlässlich unseres 30-jährigen Klassentreffens an unserer alten Wirkungsstätte und konnten viele Erinnerungen wieder aufleben lassen. Wir haben uns gefreut, dass an unserer ehemaligen Schule (damals  Nikolai-Ostrowski-OS) so viel investiert und mit viel Liebe und Fleiß alles so schön hergerichtet wurde.

Ein besonderer Dank gilt der Direktorin, Frau Rühle, für die Genehmigung der Schulbesichtigung und Frau Ake für die Führung durch das Schulgebäude.

Wir wünschen den Lehrern weiterhin starke Nerven und den Schülern natürlich nur gute Zensuren und nochmals vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

die ehemaligen Schüler des Abschlußjahrganges 1989

 

Die Bus-Schule war wieder da

 

Gerade war die erste Schulwoche für unsere Erstklässler wie im Fluge vergangen, da stand schon das erste Projekt in Kooperation mit der Polizei und einem Busunternehmen für unsere Jüngsten an.

 

Am 03.09.19 und am 04.09.19 hieß es wieder fleißig das Ein- und Aussteigen und das richtige Verhalten im Bus zu üben. Die Polizistin Frau Heisinger  klärte mithilfe der Puppe Greta die Kinder über Gefahren im Straßenverkehr auf. Bei der Theorie im Klassenraum blieb es aber nicht, denn ein Bus wartete schon an unserer Bushaltestelle. Nun mussten die Kids das Gelernte unter Beweis stellen und natürlich wurde mit dem Bus auch eine Runde bis Strausberg und zurück gefahren.
Spektakulär war die Demonstration mit einer Flasche am Bordstein, die der Busfahrer mangels Sicht und Überstand einfach umfuhr. Nun war allen klar, warum man einen Abstand von einem Meter zum Bordstein halten soll.

 

Die Kinder der 1. Klassen und die Lehrer bedanken sich bei Frau Heisinger und unserem Busfahrer für die nette und anschauliche Zusammenarbeit und für die tollen Tage!

 

S. Weyand

 

Ein unvergesslicher Tag

Am Sonnabend, dem 03.08.2019, war es mal wieder soweit. Die Grundschule Eggersdorf begrüßte in der Giebelseehalle ihre neuen Schüler der Klassen 1a, 1b und 1c.

 

72 aufgeregte Erstklässler und ihre Eltern sowie alle weiteren Gäste sahen, nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Rühle, ein gelungenes Programm der 2. Klassen. Unter Leitung der Klassenlehrerinnen Frau Seidel, Frau Schmidt und Frau Kaließ führten sie ein abwechslungsreiches Programm  auf, und begrüßten somit alle Schulanfänger.

 

Nun folgten eine Rede der Schulleiterin und des Bürgermeisters, Herr Rutter. Beide wünschten den zukünftigen Schülern und ihren Eltern viel Spaß und gutes Gelingen für den kommenden Lebensabschnitt.

 

Anschließend wurden vom Kinderhilfeverein Petershagen/Eggersdorf den Klassenlehrerinnen prall gefüllte Zuckertüten überreicht. Was da wohl alles drin ist? Die Schüler werden es am 1. Schultag erfahren.

 

Und endlich war es soweit. Die Klasse 1a wurde auf die Bühne gebeten, um dort von ihrer Klassenlehrerin Frau Devlin begrüßt zu werden. Dann kam die Klasse 1b nach vorne und wurde von der Klassenlehrerin Frau Weyand in Empfang genommen. Zu guter Letzt betraten die Schüler der Klasse 1c die Bühne um von Frau Koßmann, ihrer Lehrerin, begrüßt zu werden.

 

Nach all diesen Begrüßungen ging es zu den Kutschen, welche nun unsere 1.Klassen mit ihren Lehrern und Erziehern zur Schule fuhren. Zeit zum Kennenlernen, bei herrlichem Sonnenschein!

 

Eine 1.kurze Unterrichtsstunde wurde auch schon gehalten.

 

Mit vielen neuen Eindrücken wurden alle ins Wochenende verabschiedet.

 

Bis Montag- wir freuen uns auf euch!

 

K.Ake